Das Helmut-Brot

Zutaten:

1 kg Brotmischung

23 g Salz

25 g frische Hefe oder 10 g Trockenhefe

Ca. 5 g Zucker

Nach Belieben 1 EL Apfelessig

700-750 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in die Schüssel.

Erst 6 Min. langsam, dann 2 Min. schnell kneten.

Teig 1 Std abgedeckt bei ca. 24°C gehen lassen.

Kurz von Hand durchkneten, anschließend Teig zu einem Brot formen oder in einen Kasten legen.

Noch einmal 1 Std gehen lassen. Das Brot an der Oberseite mit einem scharfen Messer ca. 1 cm tief einschneiden.

Backen:

Ofen auf 250°C mit Ober- und Unterhitze vorheizen.

Bei 250°C ca. 5-10 Min. anbacken

Dann Temperatur auf 200°C senken und noch 40-45 Min. backen. Dabei eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen.

8 Antworten

  1. Das Rezept würde mich interessieren, kann aber mit dem Begriff „Brotmischung“ nicht wirklich was anfangen. Wie setzt diese sich zusammen ?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Danke und freundliche Grüsse
    Monika Hebler

    1. Sehr geehrte Frau Hebler,
      aus folgenden Zutaten setzt sich die Brotmischung zusammen:
      Dinkelmehl 630, Roggenmehl 997, Roggenvollkornmehl, getrockneten Dinkelsauerteig, geröstetem Maismehl und unserem natürlichem Backmittel.

        1. Kann man das Brot auch im Gusseisernen Topf backen?
          Backe mein Dinkelbrot immer darin.
          In den nicht vorgeheizten Ofen.
          240 Grad 55 Minuten, dann noch ein paar Minuten für die Farbe ohne Deckel.

          1. Hallo Herr Scheer,
            das müsste eigentlich funktionieren. Einige Kundinnen backen in den Töpfen von Pampered Chef. Das ist auch ein Gusstopf

  2. Diese Brotmischung ist super lecker. Wir haben sie heute ausprobiert und die ganze Familie ist begeistert. Eine gelungene Mischung, Daumen hoch 👍🏻 👍🏻👍🏻

    1. Hallo,
      man kann alle Saaten in das Helmutbrot machen. Je nach eigenem Geschmack. Die Menge ist Geschmackssache. Max. 10%. Und die Sonnenblumen bitte vorher einweichen, da diese sehr viel Wasser aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.